Category: Social Media

Spaß muss sein, sprach Wallenstein…

… und schob die Eier auch mit rein. Es gibt Tage, da ist der “Kundendienst” auf Facebook ja ganz witzig. Und dann kommen die Tage, da schießt er einfach über das Ziel hinaus. Ich fand den Kundendienst auf Facebook ja bis zum Wochenende noch ganz nett. Er griff Reklamationen auf Facebook auf, die eher skuriler …

Continue reading

Barcamp-Quickie in vielerlei Hinsicht

Warum geht man auf ein Barcamp? Eigentlich ganz einfach. Es gibt keinen schöneren Ort, um sein Netzwerk zu erweitern. Es gibt keinen besseren Grund, Twitter mal wieder aktiver zu nutzen. Und es gibt keinen besseren Zeitpunkt, um seine Meinung, seine Fragen oder seine Ideen einer breiten Masse vorzustellen und sofort Feedback zu bekommen. Ja, ich …

Continue reading

Interesse an Produkten der Telekom? Und zack sind die Daten sonst wo…

Ich war Ende Juni in einem T-Punkt in Regensburg. Die Beratung war okay und ich hatte mehrfach gesagt, dass ich nur Interesse an der Dienstleistung hätte, aber keinen Vertrag abschließen will. Ich habe am Ende des netten Gesprächs den Laden verlassen und dachte mir “eigentlich ganz nett”. Im Verlauf hatte ich mich noch gewundert, dass …

Continue reading

Hör auf mich zu erwähnen!

Gestern kam es auf Grund einer Restaurant-“Kritik” in einer Facebook-Gruppe zu einer Diskussion, angefacht von mir und einem, zugegeben etwas provokativen Vorwurf an einen Troll, das Trollen sein zu lassen. Bisher bin ich in Diskussionen per Kommentarfunktion auf Google+, Facebook und auf Twitter sowieso immer so verfahren, dass ich die Person, welcher ich ein bestimmtes Argument …

Continue reading

Internet-Trolls – das Musical

Gerade auf dem G+-Profil eines Trolls gefunden. Kann man ja bei der nächsten “Sind wir nicht alle Trolle” Session einbauen 😀

Das BarCamp Regensburg 2014 – öfter mal was Neues

Bis jetzt hab ich ja so das eine oder andere Barcamp besucht. Nürnberg, Jena, Wiesbaden waren bis jetzt die Stationen meiner Camp-Karriere. Oft habe ich bekannte Gesichter getroffen, immer aber neue. Der Synergie-Effekt kam auf jeden Fall nie zu kurz. So auch dieses Mal. Und ganz ehrlich: Bekannte Gesichter habe ich dieses Mal nur deshalb …

Continue reading